Amadinda (Xylophon aus Uganda) und Krin (westafrikanische Schlitztrommel) für Fortgeschrittene


In diesem Kurs geht es um die Amadinda-Musik Ugandas und die Schlitztrommelmusik Westafrikas.
Ein Amadinda wird von drei Personen an einem einzigen Instrument gespielt, und stellt mit seiner verzahnten Spielweise den Prototyp gemeinschaftlicher Musik dar. Die eigentliche Musik ist nicht in den Patterns der einzelnen Musiker verborgen, sondern entsteht erst durch ihr Zusammenspiel. Eine Musik, die gewissermaßen nur im Kopf der Musiker oder Zuhörer stattfindet, und wunderschön ist.
Die Schlitztrommeln der Waldregion Guineas und der Elfenbeinküste haben einen sehr perkussiven Klang. Mit der schnellen Spielweise und den dichten rhythmischen Verflechtungen ist diese Musik ein faszinierender Teil der reichen Musikkultur Westafrikas. Die Beziehungsstruktur der einzelnen Stücke ist der Amadindamusik sehr ähnlich.

Das rhythmische Niveau für diesen Workshop sollte fortgeschritten sein. Vorkenntnisse auf Amadinda und Krin sind aber nicht notwendig.

 

Termin: 24. – 26. Juni 2022

Ort: Wir-Tagungshaus Gauselfingen
Beginn am Freitag und Ende am Sonntag jeweils um 17 Uhr.

Die Kursgebühr beträgt incl. Unterkunft: 260,- €, ermäßigt 235,- €
Zusätzlich sind 25,- € Verpflegungspauschale bar im Kurs zu entrichten.

Falls wegen Corona nur Einzelzimmer gebucht werden können, fällt hierfür ein Aufpreis an.

 

zurück zur Terminübersicht >>